Das Fraunhofer ICT präsentiert auf dem Hauptstand in Halle 2 das Thema Technische Sicherheit mit der Vorstellung des Projekts RoBEMM (Entwicklung und Erprobung eines robotischen Unterwasser-Bergungs- und Entsorgungsverfahrens inklusive Technik zur Delaboration von Munition im Meer). Hierzu wird mit Unterstützung von Heinrich Hirdes EOD Services GmbH eine gesprengte Ankertaumine sowie eine Miniatur der Projektdarstellung im Aquarium ausgestellt.