Fraunhofer IPA / Seminar  /  28.11.2017

Future PowerCaps

Neuentwicklungen aus dem Bereich der Speichertechnologien versprechen vielfältige Einsatzmöglichkeiten in der Intralogistik, Mobilität und bei Consumerprodukten. So werden Batterien mit hohen Energiedichten und Superkondensatoren mit hohen Leistungsdichten vermehrt zur Energierückgewinnung bzw. Rekuperation in der Antriebstechnik eingesetzt. Speziell Superkondensatoren kommen dann zum Einsatz, wenn die Schnellladefähigkeit im Vordergrund steht. Großes Potenzial wird dabei der intelligenten Kombination von Superkondensatoren und Batterien zugeschrieben. Zur Leistungssteigerung der bestehenden elektrochemischen Energiespeichersysteme bedarf es neuer funktionaler Nanomaterialien und der Entwicklung innovativer Produktionsprozesse für deren industrielle Herstellung. In diesem Seminar berichten und diskutieren Experten aus Wissenschaft und Industrie über aktuelle Entwicklungstrends, neue Herstellverfahren und Anwendungsszenarien und deren Bedeutung für elektrischen Speicher.

 

Themen

  • Nutzung positiver Aspekte von Batterien und SuperCaps in einem Hybrid-System
  • Anforderungen aus dem Bereich der Elektromobilität
  • Zukünftige Anforderungen an Energiedichte, Leistungsdichte und Sicherheit
  • Rekuperation und Vermeidung von Lastspitzen
  • Neue Herausforderungen durch Gleichspannungsnetze
  • Zukünftige Batteriefertigung aus Sicht der Automatisierung
  • Industrie 4.0 – Intelligente prozessübergreifende Steuerung

 

Zielgruppe

Systementwickler, die hohe Leistungen bei gleichzeitig hoher Energiedichte in ihren Systemen benötigen, Entwickler von elektrischen Antrieben mit Schnellladefunktion und Rekuperation, Materialexperten, Produktionsplaner und Mechatroniker

 

Anmeldung

Tagungsbüro
Telefon +49 711 970-1208
Fax +49 711 970-1854