Fraunhofer IWES / Kassel  /  3.5.2017  -  4.4.2017

Ausfallverhalten von Windenergieanlagen

Statistische Analysen des Ausfallverhaltens von Anlagen und Komponenten bieten eine wertvolle Grundlage für die rechtzeitige Planung von Instandhaltungsmaßnahmen. Belastbare Aussagen über die Zuverlässigkeit von Windenergieanlagen können zwar nur auf Basis vieler Betriebsjahre und nach einer gewissenhaften Aufbereitung systematisch gesammelter Daten getroffen werden. Moderne präventive Instandhaltungsstrategien bieten aber so vielversprechende Ansätze, den Aufwand für die Instandhaltung bei verbesserter Verfügbarkeit zu verringern, dass sich die statistische Analyse des Ausfallverhaltens lohnt.


Wir möchten Ihnen mit unserem Seminar die wesentlichen Aufgaben und Methoden der systematischen Datenerfassung und Analyseverfahren als Grundlage für die Instandhaltungsoptimierung aufzeigen und erläutern.


Unsere Referenten aus Forschung und Anwendung bieten gebündelte Kompetenz: Das Fraunhofer IWES verfügt über exklusive Forschungsergebnisse zum Ausfallverhalten von Windturbinen. Die juwi AG trägt mit ihrer Expertise und ihren umfangreichen Erfahrungen über den Betrieb von Windkraftanlagen bei und die IZP Dr esden mbH bietet Ihnen einen wertvollen Einblick in entsprechende Zuverlässigkeitssoftware und ihre Anwendung.


Zielgruppe

Betreiber sowie kaufmännische und technische Betriebsführer von Windenergieanlagen, Servicedienstleister, Gutachter, Versicherer