Fraunhofer IFF

Fachtagung »Digital Engineering« – Der Weg zur Smart Factory

30.11.2016

Auf der Fachtagung »Digital Engineering« des Fraunhofer IFF diskutieren Expertinnen und Experten aus Industrie und Forschung, wie moderne Zukunftstechnologien und unternehmerische Praxis in Einklang gebracht werden können. Wie lassen sich die Digitalisierung und bestehende Produktionssysteme verbinden? Mit welchen konkreten Technologien meistern Unternehmen den Weg zu Industrie 4.0 und zur Smart Factory? Die Fachtagung findet am 21. und 22. Juni 2017 in Magdeburg statt. Im Call for Papers sind interessierte Referenten aufgefordert, ihre Beitragsvorschläge einzureichen.

 

Bis zum 13. Januar 2017 können Interessenten aus unternehmerischer und wissenschaftlicher Praxis eigene Beiträge für das Tagungsprogramm vorschlagen. Eingereicht werden können vorzugsweise, aber nicht ausschließlich, Beiträge zu:

  • durchgängiger digitaler Produktentwicklung von der Konzeption über die Konstruktion bis zur Fertigung und Montage sowie zu
  • digitaler Produktion über den gesamten Produktionsablauf hinweg bis zu neuen Serviceangeboten.

Die Fachtagung »Digital Engineering« ist Teil der 20. IFF-Wissenschaftstage in Magdeburg. Unter dem Dach der jährlich stattfindenden, mehrtägigen Konferenz veranstaltet des Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF wechselnde Fachtagungen und versammelt dabei insgesamt stets bis zu 500 Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Forschung. In dutzenden Vorträgen und Workshops diskutieren sie aktuelle Problemstellungen, Lösungsansätze und Best-Practice-Beispiele.

Infos zum Call for Papers unter: www.wissenschaftstage.iff.fraunhofer.de/de/call-for-papers.html