Großkongress und Fachmesse  /  20.5.2019  -  22.5.2019

Fraunhofer-Allianz Energie auf den Berliner ENERGIETAGEN 2019

Fraunhofer-Allianz Energie

Vom 20. bis 22. Mai diskutieren auf den Berliner Energietagen 2019 über 350 Referent*innen mit tausenden weiterer Fachleute die Energie- und Klimawende in Deutschland. Auch die Fraunhofer-Allianz Energie war beim Start einer der wichtigsten Großveranstaltung der neuen Legislaturperiode, in der zentrale energie- und klimapolitische Weichenstellungen der nächsten Jahre diskutiert werden, vertreten.

Wasserstoff – Energieträger der Zukunft?

Im Generationenprojekt Energiewende wird Wasserstoff zur Schlüsseltechnologie. Welche Chancen bietet dieser Energieträger im Kontext Sektorenkopplung, als Speicherlösung, Kraftstoff in der Industrie oder im Bereich Kraft-Wärme-Kopplung?

Zu diesem Thema fand auf den Energietagen in Berlin eine Veranstaltung der Fraunhofer-Allianz Energie mit vielen interessanten Referenten und einer anschließenden Podiumsdiskussion statt...

Programm: Wasserstoff – Energieträger der Zukunft? (4.02)

Zur Webseite der Berliner ENERGIETAGE 2019

 

Über dei Berliner ENERGIETAGE

Die #Energietage in Berlin sind seit 2000 die Leitveranstaltung der Energiewende in Deutschland. Unter dem Dach des Großkongresses finden jährlich zwischen 50 und 60 Einzelkongresse, Tagungen und Workshops statt, die durch unterschiedliche Institutionen aus den Sektoren Energie, Bauen, Wohnen, Klimaschutz und Umwelt durchgeführt werden. Zu den Mitveranstalterinnen der Energietage zählen mehrere Bundesministerien, zahlreiche Dach-, Bundes- und Umweltverbände relevanter Branchen, Energiedienstleister, Wissenschaftseinrichtungen, öffentliche Einrichtungen sowie sonstige Institutionen, die den Energiewende-Diskurs in Deutschland und auf EU-Ebene mitgestalten. Jährlich kommen auf diese Weise über 200 Stunden Tagungsprogramm mit über 300 hochkarätigen und qualifizierten Referent*innen zusammen.