Messen | Veranstaltungen

Abbrechen
  • Rautenstrauch-Joest-Museum l Kulturen der Welt Köln l Cäcilienstraße 35 l 50667 Köln / 23.9.2019 - 24.9.2019, ab 9:00

    »Auf dem Weg zum Plusenergie-Depot«

    Für eine langfristige, sichere Bewahrung unseres Kulturguts sind auf Dauer energieeffiziente, kostengünstige und einfache Strategien für Archiv- und Depotbauten notwendig. In Zeiten ambitionierter Klimaziele und sinkender Kulturbudgets sind erweiterungsfähige, schnell zu errichtende, ökonomische sowie konservatorisch geeignete Lagerflächen für Sammlungen erforderlich.

    mehr Info
  • Fraunhofer IKTS l Dresden / 23.9.2019 - 25.9.2019

    Dresden Battery Days 2019

    Semiconductor power devices are a central part of any power conversion circuit and are ubiquitous in our daily lives: they transform voltages for a multitude of appliances, such as from the 220V AC mains to a 12V DC end-user appliance. Efficient power conversion systems are at the heart of the worldwide effort for a green economy, since they can minimize losses and save energy.Die IFF-Wissenschaftstage in Magdeburg sind ein alljährliches Forum für Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. Das Erfolgsrezept der mehrtägigen Konferenz ist eine stets gelungene Mischung aus aktuellen Inhalten, exzellenten Referentinnen und Referenten und hochinteressiertem Fachpublikum.

    mehr Info
  • PSCO-19 will be held in Lausanne, Switzerland from 30th September to 2nd October 2019. The programme will include a combination of invited talks, contributing talks and poster presentations in a meeting which will bring a broad spectrum of the community together to discuss and share knowledge on the latest advances in perovskite materials, devices and photophysical and optoelectronic properties and phenomena.

    mehr Info
  • Daegu, Südkorea / 1.10.2019 - 4.10.2019

    25th SolarPaces 2019

    As one of its core activities to support technical progress and awareness building in this area, the SolarPACES conference, initiated in 1980, is the foremost symposium for the who's who in concentrating solar power and chemical energy systems, offering a forum for research, industry, politics and financing stakeholders within the framework of a scientific conference program with leading world experts.

    mehr Info
  • Rom, Italien / 2.10.2019 - 4.10.2019

    Building Simulation Conference 2019

    Building Simulation is the premier international event in the field of building performance simulation. An exceptional opportunity to share information about simulation tools and applications, present and get updates about recent achievements and new developments in the research, illustrate case studies and share best practices, join special programs for students and practitioners, network during session and social programs.

    mehr Info
  • Zentrale der Fraunhofer Gesellschaft / 8.10.2019, 1 Tag präsenz

    IT-Sicherheit für die Energie- und Wasserversorgung

    Durch die zunehmende Digitalisierung in den Energie- und Wasserinfrastrukturen erhöht sich die Anfälligkeit gegenüber Cyberattacken, während den Angreifern immer leistungsfähigere Werkzeuge und Methoden zur Verfügung stehen. Gleichzeitig steigt die Abhängigkeit von automatisierten Prozessen und IT-Systemen immer weiter an. Aufgrund dieser Bedrohungssituation hat der Gesetzgeber umfangreiche Gesetzesänderungen durchgeführt, welche besonders Versorgungsunternehmen betreffen und wodurch diese gegebenenfalls in die Kategorie der Kritischen Infrastrukturen fallen. Neben den technischen Komponenten müssen auch die Mitarbeiter entsprechend geschult werden, da diese derzeit die am häufigsten ausgenutzte Schwachstelle von Cyberangriffen darstellen.

    mehr Info
  • Fraunhofer-Anwendungszentrum für Systemtechnik AST / 15.10.2019 - 16.10.2019, 2 Tage präsenz

    Robustheit elektrischer Energienetze gegen Cyber-Angriffe

    Wenn ein IT-Sicherheits-Management im Unternehmen implementiert wird, muss das gesamtheitliche Risikomanagement berücksichtigt werden. Die Auswirkungen von Cyber-Angriffen können aber in ihrem Ausmaß nur schwer abgeschätzt werden. Im Falle von elektrischen Energienetzen besteht außerdem nicht die Möglichkeit, einen IT-Angriff auf das reale Netz anzuwenden, um die möglichen Folgen abzuschätzen. Daher zeigen wir im Seminar eine Möglichkeit, die Folgen simulativ abzubilden, und strukturiert die Robustheit der eigenen Netze zu bewerten.

    mehr Info
  • Fraunhofer IEE l Königstor 59 | 34119 Kassel / 22.10.2019 - 23.10.2019

    Ausfallverhalten von Windenergieanlagen

    Performance und Ausfallverhalten von Windenergieanlagen sind mitentscheidend für Erfolg und Misserfolg von Windparkprojekten. Standardisierte Performance-Benchmarks und aussagekräftige Zuverlässigkeitskennzahlen ermöglichen die Identifikation von Verbesserungspotenzialen und die Optimierung von Betriebs- und Instandhaltungsstrategien. Dies setzt die gewissenhafte Aufbereitung und Analyse systematisch gesammelter Daten voraus, bietet aber so vielversprechende Ansätze, den Aufwand für die Instandhaltung zu verringern und den Energieertrag zu erhöhen, dass sich die Analysetätigkeiten lohnen.

    mehr Info
  • Konferenzzentrum der Fraunhofer-Gesellschaft / 13.11.2019

    Digital Energy Innovation Forum 2019

    Alles hat mit allem zu tun. Die digitale Transformation verschränkt die Energiewirtschaft mit der Wohnungs-/Gebäudewirtschaft und der Mobilitätswirtschaft. Das Innovation Forum am 13. November beleuchtet mit dem Blick auf die genannten Bereiche die Potenziale und Herausforderungen, zeigt Lösungen – und präsentiert die spannendsten Startups...

    mehr Info
  • Fraunhofer-Anwendungszentrum für Systemtechnik AST / 19.11.2019 - 20.11.2019, 2 Tage präsenz

    Sichere Konfiguration von Automatisierungssystemen in der Energietechnik

    Die heterogene Energieversorgung befindet sich im strukturellen Wandel und muss durch gestiegene Vernetzung IT-technisch abgesichert werden, um den hohen Maßstäben der Cybersicherheit standzuhalten. Die Absicherung gegen Cyber-Angriffe betrifft neben den einzelnen Automatisierungssystemen auch das gesamte Netzwerk, in welches die Systeme integriert sind. Nur ein gesamtheitliches IT-Sicherheitskonzept kann die Gefahr gegen Cyber-Angriffe und die Auswirkungen solcher vermindern. Zur Implementierung eines IT-Sicherheitskonzeptes für das eigene Netzwerk muss ein Bewusstsein und Wissen darüber geschaffen werden, welche Kommunikation genutzt wird und tatsächlich stattfindet. Erst über geeignetes Monitoring kann der Netzwerkverkehr zwischen Systemen sicherheitstechnisch bewertet werden.

    mehr Info