Fraunhofer-Allianz Energie

Mit neuer Energie

Die Fraunhofer-Allianz Energie ist das Portal zu dem Forschungs- und Dienst­­leistungs­angebot der Fraunhofer-Gesellschaft in den Bereichen Energie­technologie und Energie­wirtschaft.

mehr Info

Um für ihre Kunden besonders investitionssichere, zukunftsweisende und wettbewerbsfähige Produkte entwickeln zu können, hat die Fraunhofer-Gesellschaft ihre Kompetenzen im Bereich Energie gebündelt. Über 2.000 Mitarbeiter vernetzen ihr Expertenwissen in der Fraunhofer-Allianz Energie, einer der größten Energieforschungsinstitutionen Europas.

Zu den Forschungsfeldern zählen die Digitalisierung der Energiewelt, Erneuerbare Energien, Energiesystemanalysen und -speichertechnologien sowie Energieeffizienztechnologien und Komponenten für Gebäude, Quartiere und Städte.

Weltweit bietet die Fraunhofer-Allianz Energie mit dem Fachwissen und der Expertise der 18 Mitgliedsinstitute in Deutschland und den USA umfassende Dienstleistungen aus einer Hand.

Um mit innovativen Produkten erfolgreich zu sein und neue Märkte zu erobern, erhalten kleine und mittelständische Unternehmen genauso wie Industrie und Energiewirtschaft Zugang zu einem weitreichenden Spektrum an Forschungs- und Entwicklungsangeboten. Diese stellt die Fraunhofer-Allianz Energie auch in beratender Funktion politischen und gesellschaftlichen Akteuren und Institutionen zur Verfügung.

Die Aktivitäten der Fraunhofer-Allianz Energie orientieren und messen sich stets an dem Ziel einer nachhaltigen, sicheren, wirtschaftlichen und sozial gerechten Energieversorgung.

 

© Foto Bühne: shutterstock.com / jamestohart, artjazz, Wan An Qui, ArtisticPhoto, Fraunhofer ISE, Fraunhofer IKTS

News aus der Fraunhofer-Allianz Energie

 

21.3.2017

Studie: »Smart-Market-Design für Verteilnetze«

Die Agora Energiewende hat von Ecofys und dem Fraunhofer IWES in Kassel untersuchen lassen, ob sich Netzengpässe durch steigende Wind- und Solartromeinspeisung auch durch sogenannte Smart Markets mit lokalen Flexibilitätsoptionen beherrschen lassen.

 

Berliner Energietage

Im Rahmen der Berliner Energietage lädt die Fraunhofer-Allianz Energie am Freitag, den 05.05.17  zur Fachkonferenz »Digitalisierung der Energiewelt – Herausforderungen und Lösungsansätze« ein. Weitere Details finden Sie im aktuellen Veranstaltungsprogramm.

Als Leitveranstaltung der Energiewende in Deutschland bieten die Energietage einen einmaligen Überblick über die aktuellen politischen, wirtschaftlichen und technischen Entwicklungen.

 

14.2.2017

Studie: »Wärmewende 2030«

Die Agora Energiewende hat vom  Fraunhofer IWES in Kassel und dem Fraunhofer IBP in Kassel Mindestniveaus für Schlüsseltechnologien und -ansätze zur Dekarbonisierung untersuchen lassen. Im Ergebnis zeigt sich ein deutlicher Nachholbedarf für eine Wärmewende.  

 

Presse | Medien

Neuigkeiten unserer Mitgliedsinstitute finden Sie in den Presseinformationen und aktuellen Meldungen. Weiterhin stellen wir Jahresberichte und Broschüren zum Download bereit.

26.4.2017

Experten warnen: Ein Stopp der Förderung marktnaher Erneuerbarer Energien verteuert die Energiewende

Die zukünftige Förderung erneuerbarer Energietechnologien mit hoher Marktreife wie Onshore-Wind- oder Photovoltaikanlagen wird derzeit immer wieder kritisch hinterfragt. Dies geschieht aber nur selten anhand von wissenschaftlichen Erkenntnissen. Deshalb nehmen Expertinnen und Experten des Fraunhofer ISI und anderer Forschungseinrichtungen auf Basis empirischer Studien zur laufenden Diskussion Stellung: In einem jetzt veröffentlichten Bericht kommen sie zu dem Schluss, dass die wettbewerblich ausgestaltete Förderung fast marktreifer erneuerbarer Energietechnologien nach 2020 beibehalten werden sollte – auch, um die Kosten für die Energiewende zu senken.

Read more

24.4.2017

Fraunhofer IWES veröffentlicht ersten Windindex für die Deutsche Bucht

Ertragsverlusten von Offshore-Windparks auf die Spur kommen - ein Index ermöglicht erstmals einen Abgleich der tatsächlich erzielten Windparkleistung mit der zu erwartenden Leistung. So können Betreiber Ursachen für Leistungsverluste ermitteln und die Rentabilität.

Read more

20.4.2017

Thermoelektrische Energieversorgung für Industrieanwendungen

Nürnberg/Hannover: Eine digitale Vernetzung von Sensoren wird in Industriebetrieben gefordert. Nicht nur die Kommunikation sondern auch die Energieversorgung stellt die Industrie in solchen Umgebungen vor Herausforderungen. Das Fraunhofer IIS bietet mit Energy-Harvesting-Technologien eine attraktive Lösung im Vergleich zu Batterien und kabelgebundener Stromversorgung an. Das BlueTEG Pipe stellt eine regenerative, wartungsfreie und einfach zu installierende Energieversorgung für beliebige drahtlose Sensoren innerhalb der Produktion dar. Auf der Hannover Messe Industrie vom 24.–28. April demonstrieren die Wissenschaftler das Projekt auf dem Fraunhofer-Gemeinschaftsstand in Halle 2 C22.

Read more

13.4.2017

EnArgus-Portal für Transparenz in der Energieforschung

Im Projekt EnArgus ist ein zentrales Informationssystem entstanden, das Politik, Projektträgern und der interessierten Öffentlichkeit einen zentralen Zugang zur Energieforschung in Deutschland ermöglicht. Bislang wurden rund 22.000 geförderte Forschungsvorhaben seit dem Jahr 1968 erfasst. Das EnArgus-Portal wird bei den Berliner Energietagen (3. bis 5. Mai 2017) vorgestellt.

Read more
 

Veranstaltungen

Regelmäßig präsentieren unsere Mitglieder Ihre Forschungsergebnisse auf Messen, Konferenzen, Symposien und Workshops. Erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten...

 

Stellenangebote

Sie interessieren sich für eine Position an einem Fraunhofer-Institut? An dieser Stelle informieren wir über aktuelle Stellenausschreibungen der 18 Mitgliedsinstitute.