Fraunhofer-Allianz Energie

Mit neuer Energie

Die Fraunhofer-Allianz Energie ist das Portal zu dem Forschungs- und Dienst­­leistungs­angebot der Fraunhofer-Gesellschaft in den Bereichen Energie­technologie und Energie­wirtschaft.

mehr Info

Um für ihre Kunden besonders investitionssichere, zukunftsweisende und wettbewerbsfähige Produkte entwickeln zu können, hat die Fraunhofer-Gesellschaft ihre Kompetenzen im Bereich Energie gebündelt. Über 2.000 Mitarbeiter vernetzen ihr Expertenwissen in der Fraunhofer-Allianz Energie, einer der größten Energieforschungsinstitutionen Europas.

Zu den Forschungsfeldern zählen die Digitalisierung der Energiewelt, Erneuerbare Energien, Energiesystemanalysen und -speichertechnologien sowie Energieeffizienztechnologien und Komponenten für Gebäude, Quartiere und Städte.

Weltweit bietet die Fraunhofer-Allianz Energie mit dem Fachwissen und der Expertise der 18 Mitgliedsinstitute in Deutschland und den USA umfassende Dienstleistungen aus einer Hand.

Um mit innovativen Produkten erfolgreich zu sein und neue Märkte zu erobern, erhalten kleine und mittelständische Unternehmen genauso wie Industrie und Energiewirtschaft Zugang zu einem weitreichenden Spektrum an Forschungs- und Entwicklungsangeboten. Diese stellt die Fraunhofer-Allianz Energie auch in beratender Funktion politischen und gesellschaftlichen Akteuren und Institutionen zur Verfügung.

Die Aktivitäten der Fraunhofer-Allianz Energie orientieren und messen sich stets an dem Ziel einer nachhaltigen, sicheren, wirtschaftlichen und sozial gerechten Energieversorgung.

 

© Foto Bühne: Shutterstock, Fraunhofer ISE, Fraunhofer IKTS

News aus der Fraunhofer-Allianz Energie

 

Allianz Energie in weiter.vorn 3|2016

In der Rubrik »Titelthema« der aktuellen »weiter.vorn« präsentieren die Mitglieder der Fraunhofer-Allianz Energie aktuelle Forschungsprojekte.

 

»Energie im Kundendialog«

 

Topic:
»Energieeffizienz in der Industrie«

Datum:
Mittwoch, 15. Februar 2017

Veranstaltungsort:
Fraunhofer IPA, Stuttgart

 

Energy Storage Europe 2017

Zum dritten Mal zeigt die Allianz Energie ihr breites Spektrum an Speichertechnologien und Lösungen auf Systemebene auf der Energy Storage Europe (14. - 16.04.2017).  

 

Presse | Medien

Neuigkeiten unserer Mitgliedsinstitute finden Sie in den Presseinformationen und aktuellen Meldungen. Weiterhin stellen wir Jahresberichte und Broschüren zum Download bereit.

20.2.2017

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 Prozent Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

Das Potenzial der Photovoltaik (PV) ist noch nicht ausgeschöpft, Industrie und Forschung arbeiten intensiv an der weiteren Effizienzsteigerung und Kosten-reduktion für Solarzellen, dem Herzstück von PV-Kraftwerken. Für multikristallines Silicium, das Arbeitspferd der Solarzellenindustrie, haben die Forscher am Fraunhofer ISE jetzt einen Wirkungsgrad von 21,9 Prozent erreicht und damit den Weltrekord wieder nach Freiburg geholt.

Read more

9.2.2017

Kristalle für Supraleitung, Quantencomputing und hocheffiziente Solarzellen – internationale Konferenz zu Kristallzüchtung in Freiburg

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, die Kristallographie am Institut für Geo- und Umweltnaturwissenschaften der Universität Freiburg und die Universität Genf veranstalten unter dem Dach der Deutschen Gesellschaft für Kristallwachstum und Kristallzüchtung DGKK und der Schweizerischen Gesellschaft für Kristallographie SGK-SSCR vom 8. bis 10. März 2017 in den Räumen der Chemischen Institute der Universität Freiburg eine internationale Konferenz zur Kristallzüchtung. Am 7. März findet am Fraunhofer ISE ein Seminar der Jungen DGKK für Nachwuchswissenschaftler statt.

Read more

8.2.2017

Fraunhofer ISI: Die regionale Verteilung der Stromnachfrage wird sich bis 2030 grundlegend ändern

Das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI hat im Auftrag der deutschen Übertragungsnetzbetreiber die Stromnachfrage- und Lastentwicklung für den Zeitraum von 2013 bis 2030 und darüber hinaus analysiert. Das Forschungsteam entwickelte drei Szenarien, je nach Szenario sinkt der Strombedarf bis 2030 oder bleibt auf einem konstanten Niveau. Zudem könnte es auf regionaler Ebene in den kommenden Jahren grundlegende Änderungen geben: Während sich die Stromnachfrage in urbanen Regionen und angrenzenden Gebieten voraussichtlich eher konstant entwickelt oder ansteigt, kann es in einigen ländlichen Regionen zu einem teilweise stärkeren Rückgang kommen. Die Studie "Netzentwicklungsplan Strom – Entwicklung der regionalenStromnachfrage und Lastprofile" ist ein wichtiger Baustein, um den künftigen Netzausbau zu planen.

Read more

7.2.2017

Zuverlässigkeit von TPedge-Modulen erfolgreich getestet

Das TPedge-Konzept reduziert die Material- und Produktionskosten von Modulen, indem es auf Einkapselungsfolien und den Laminationsprozess verzichtet. Gleichzeitig erhöht es die Alterungsstabilität der PV-Module erheblich. Im Projekt »TPedge« haben Forscher des Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern Prozesse entwickelt, um die neuartigen PV-Module industriell herzustellen. Zahlreiche Prototypen wurden jetzt umfangreich geprüft und die hohe Zuverlässigkeit des Modulkonzepts bestätigt.

Read more
 

Veranstaltungen

Regelmäßig präsentieren unsere Mitglieder Ihre Forschungsergebnisse auf Messen, Konferenzen, Symposien und Workshops. Erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten...

 

Stellenangebote

Sie interessieren sich für eine Position an einem Fraunhofer-Institut? An dieser Stelle informieren wir über aktuelle Stellenausschreibungen der 18 Mitgliedsinstitute.