Fraunhofer-Allianz Energie

Mit neuer Energie

Die Fraunhofer-Allianz Energie ist das Portal zu dem Forschungs- und Dienst­­leistungs­angebot der Fraunhofer-Gesellschaft in den Bereichen Energie­technologie und Energie­wirtschaft.

mehr Info

Um für ihre Kunden besonders investitionssichere, zukunftsweisende und wettbewerbsfähige Produkte entwickeln zu können, hat die Fraunhofer-Gesellschaft ihre Kompetenzen im Bereich Energie gebündelt. Über 2.000 Mitarbeiter vernetzen ihr Expertenwissen in der Fraunhofer-Allianz Energie, einer der größten Energieforschungsinstitutionen Europas.

Zu den Forschungsfeldern zählen die Digitalisierung der Energiewelt, Erneuerbare Energien, Energiesystemanalysen und -speichertechnologien sowie Energieeffizienztechnologien und Komponenten für Gebäude, Quartiere und Städte.

Weltweit bietet die Fraunhofer-Allianz Energie mit dem Fachwissen und der Expertise der 18 Mitgliedsinstitute in Deutschland und den USA umfassende Dienstleistungen aus einer Hand.

Um mit innovativen Produkten erfolgreich zu sein und neue Märkte zu erobern, erhalten kleine und mittelständische Unternehmen genauso wie Industrie und Energiewirtschaft Zugang zu einem weitreichenden Spektrum an Forschungs- und Entwicklungsangeboten. Diese stellt die Fraunhofer-Allianz Energie auch in beratender Funktion politischen und gesellschaftlichen Akteuren und Institutionen zur Verfügung.

Die Aktivitäten der Fraunhofer-Allianz Energie orientieren und messen sich stets an dem Ziel einer nachhaltigen, sicheren, wirtschaftlichen und sozial gerechten Energieversorgung.

 

© Foto Bühne: Shutterstock, Fraunhofer ISE, Fraunhofer IKTS

News aus der Fraunhofer-Allianz Energie

 

BIXPO 2016

Vom 02. - 04. November 2017 sind das Fraunhofer IOSB, ISE und IWES erstmalig auf einem Gemeinschaftsstand der Fraunhofer-Allianz Energie auf der BIXPO in Gwangju, Korea vertreten.

 

Energy Storage Europe 2017

Zum dritten Mal zeigt die Allianz Energie ihr breites Spektrum an Speichertechnologien und Lösungen auf Systemebene auf der Energy Storage Europe (14. - 16.04.2017).  

 

Allianz Energie in weiter.vorn 3|2016

In der Rubrik »Titelthema« der aktuellen »weiter.vorn« präsentieren die Mitglieder der Fraunhofer-Allianz Energie aktuelle Forschungsprojekte.

 

Presse | Medien

Neuigkeiten unserer Mitgliedsinstitute finden Sie in den Presseinformationen und aktuellen Meldungen. Weiterhin stellen wir Jahresberichte und Broschüren zum Download bereit.

9.12.2016

Plattformübergreifende Symbiose von intelligenten Objekten im »Internet of Things«

In einem ersten Open Call wendet sich das Projekt symbIoTe an IoT-Plattformen mit dem Ziel Drittanbieter finanziell zu fördern. Miteinander verbunden sind intelligente Objekte inzwischen in vielen Bereichen ein fester Bestandteil unseres täglichen Lebens. Als Beispiele sind hier zu nennen: Häuser und Wohnungen mit Automatisierungslösungen, unterstütztes Wohnen mit Sensoren und Wearables (mobile Datengeräte), die die persönlichen Aktivitäten aufzeichnen, intelligente Verkehrslösungen und Umweltaufzeichnungen. Das IoT entwickelt sich gerade auf einer Vielzahl von vertikal isolierten Plattformen, von denen jede einzelne für vorgegebene Szenarien speziell eingerichtet ist. Um die diversen Sensoren, Aktoren und Kommunikationselemente zu steuern, laufen auf diesen Plattformen häufig Protokolle ab, die keinem Standard entsprechen und oft sogar vollständig proprietär sind.

Read more

8.12.2016

BioCat stellt Kohlendioxid-Umwandlungsverfahren auf Methanol-Fachkongress vor

Auf Einladung der Methanol Market Services Asia präsentierte BioCat, der Straubinger Institutsteil des Fraunhofer IGB, auf dem Methanol Technology and Policy Commercial Congress ein neu entwickeltes innovatives Verfahren zur Umwandlung von Kohlendioxid in wertvolle Produkte.

Read more

8.12.2016

Projekte zum »Schaufenster intelligente Energie – Digitale Agenda für die Energiewende« gestartet

Das Fraunhofer IWES in Kassel arbeitet in drei der fünf vom BMWi ausgewählten Modellregionen mit, in denen innovative Technologien und Verfahren für die Energieversorgung der Zukunft untersucht werden. »Ziel des Förderprogramms »Schaufenster intelligente Energie - Digitale Agenda für die Energiewende« (SINTEG) sind Musterlösungen für eine klimafreundliche, sichere und effiziente Energieversorgung bei hohen Anteilen erneuerbarer Energien. Im Zentrum stehen dabei die intelligente Vernetzung von Erzeugung und Verbrauch durch Einsatz innovativer Netztechnologien und –betriebskonzepte«, teilte das BMWi mit.

Read more

7.12.2016

Fraunhofer-Projektgruppe IWKS erhält den Umweltpreis 2016 der Bayerischen Landesstiftung

Am 6. Dezember verlieh Dr. Markus Söder, Bayerischer Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, in einem feierlichen Festakt die Kultur-, Sozial- und Umweltpreise 2016. Der Umweltpreis ging zu gleichen Teilen an die Fraunhofer-Projektgruppe für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie IWKS, die Trägergemeinschaft Bernrieder Vorsprung und Die Umweltakademie e.V. Der von der Bayerischen Landesstiftung vergebene und pro Institution mit 10.000 € dotierte Preis würdigt praktische und wissenschaftliche Leistungen, die in besonderem Maße zur Erhaltung und Verbesserung der Umwelt beitragen. Mit dem Partner ImpulsTec GmbH entwickelte die Fraunhofer-Projektgruppe IWKS ein chemikalienfreies und energieeffizientes Wertstoffabtrennverfahren für ein hocheffizientes und umweltfreundliches Solarzellenrecycling, das auch in anderen Bereichen, beispielsweise für Batterien, Elektronikprodukte oder Faserverbundmaterialien einsetzbar ist.

Read more
 

Veranstaltungen

Regelmäßig präsentieren unsere Mitglieder Ihre Forschungsergebnisse auf Messen, Konferenzen, Symposien und Workshops. Erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten...

 

Stellenangebote

Sie interessieren sich für eine Position an einem Fraunhofer-Institut? An dieser Stelle informieren wir über aktuelle Stellenausschreibungen der 18 Mitgliedsinstitute.